Köhlerfreunde Ebermannsdorf   Mitglied im Europäischen Köhlerverband e. V. www.köhler-ebermannsdorf.de Startseite
2. Das Abdecken
Damit aus Holz Holzkohle entstehen kann, muss das Holz verschwelen. (Pyrolyse) Dazu wird nur wenig Luft benötigt und das Einströmen der Luft muss gut kontrolliert werden. Damit das richtig funktioniert bekommt der Meiler eine luftdichte Abdeckung. Diese besteht aus 2 Teilen. 1. Der Meiler wird mit z.B. Reisig bedeckt - die sogenammte “Rauhdecke”. Sie verhindert, dass die Lösche / der Sand ins Holz fällt. 2. Danach wird das Ganze mit einem Gemisch aus Sand und Kohlkohlenstaub – mit der sogenannten Lösche abgedeckt. Die gesamte Abdeckung ist jetzt zwischen 10cm und 30 cm dick. Die aufgelegten Balken stützen und verschönern ihn.
Klicken Sie auf die Grafik um sie zu vergrößern.
280722
Unsere Meilerprojekte Bilder Zeitungsartikel Termine
Unser Meilerplatz So finden Sie uns
Die Schritte zur Holzkohle und Herstellung von Eisen : 1. Aufbau des Meilers 2. Das Abdecken 3. Das Brennen 4. Die Holzkohleneernte 5. Eisenherstellung
Nächster Schritt